Spanisch

Die romanische Weltsprache Spanisch wird am Max-Born-Gymnasium als vierstündiges Profilfach (3. Fremdsprache) von Klasse 8 bis Klasse 10 unterrichtet. Das Lehrwerk heißt Encuentros 3000 (Cornelsen-Verlag) und bietet einen kommunikativen Ansatz in den vier Grundkompetenzen Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben, durch den die Lernenden in die spanischsprachige Welt in all ihrer Vielfalt eingeführt werden. Nach den drei Jahren der Spracherwerbsphase ist das Niveau B1+ im „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen“ errreicht.

Das Fach kann in der Kursstufe als vierstündiger Kurs (Kernkompetenz-, Profil- oder Neigungsfach) fortgesetzt und vertieft werden. Hierbei werden die Lernenden mit dem Lehrwerk Bachillerato (Klett-Verlag) in den Themen des Bildungsplans für die Kursstufe unterrichtet. Hinzu kommt hier das Schwerpunktthema für das Abitur, das aktuell „¿Quién soy yo, quién eres tú, quiénes los otros? Descubriendo nuestras señas de identidad“ heißt und mit folgendem Pflichtkanon behandelt wird:

– También la lluvia: película (Icíar Bollaín/2010) y guión (Paul Laverty/2010)

– Luís Sepúlveda: Un viejo que leía novelas de amor, capítulo 3

Schüler, die Spanisch als schriftliches Abiturfach wählen, legen in diesem Fach auch eine Kommunikationsprüfung ab und erreichen das Niveau B2.

Fremdsprachen

Unser Bildungsangebot im Bereich Fremdsprachen umfasst Englisch, Französisch, Spanisch und Latein.

Folgende Wahlmöglichkeiten/Kombinationen stehen den Schülerinnen und Schülern am Max-Born-Gymnasium offen:

Als erste Fremdsprache lernen alle Schüler ab der 5. Klasse Englisch. In Klasse 6 haben sie die Wahl zwischen Französisch und Latein. Wer sich für das sprachliche Profil entscheidet, wählt ab Klasse 8 als 3. Fremdsprache Spanisch.

Artikel